Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Preise

Alle angegebenen Preise sind sofern nicht anders angegeben Nettopreise pro Stück zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Bei Bestellungen aus einem EU-Land durch eine Firma mit einer Europäischen Steueridentifikationsnummer (EUID) entfällt die Mehrwertsteuer.
 

2. Lieferung

Lieferungen innerhalb Deutschlands erfolgen kostenfrei. Beim Versand in andere Länder werden Versandkosten in Rechnung gestellt.
 

3. Transportweg

SD&C versichert Lieferungen über den Transportweg. Beschädigt eingetroffene Ware kann zurückgesendet werden. SD&C haftet nicht für Schäden infolge verspäteter Lieferung.
 

4. Änderungen

SD&C behält sich das Recht vor, Produktänderungen ohne Vorankündigung durchzuführen. Sollten einzelne Komponenten nicht lieferbar sein, behalten wir uns die Lieferung gleichwertiger Ersatzartikel oder einen Rücktritt von der Auftragsannahme vor.
 

5. Verwendung der Waren und Haftung

Die Produkte von SD&C sind für gewerbliche und institutionelle Kunden bestimmt. Für den richtigen Einsatz der Produkte ist der Verwender verantwortlich. Kommerzielle Vermietung und Verleih sind untersagt. SD&C übernimmt keine Haftung für jegliche Schäden aus dem Einsatz von Alterssimulationsanzügen und/oder Zubehörteilen.
 

6. Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt

SD&C kann die volle Bezahlung oder eine Anzahlung vor der Lieferung fordern. Ansonsten bleibt die Ware bis zur völligen Bezahlung Eigentum von SD&C. Rechnungen sind ohne Abzug sofort zahlbar. Bei abweichenden Vereinbarungen gilt die auf der Rechnung ausgedruckte Zahlungsvereinbarung. Bei Zahlungsverzug darf SD&C Verzugszinsen in Höhe von 4% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank berechnen.
 

7. Stornierungen


Werden beauftragte Vermietungen später als 1 Woche vor dem Termin oder beauftragte Einsätze später als 1 Monat vor dem Termin storniert, werden 25% des Auftragswertes in Rechnung gestellt.
 

8. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Freising in Bayern.
 

9. Wirksamkeit

Mit der Bestellung werden die AGB wirksam. Sollten eine oder mehrere Bedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit insgesamt nicht. Abweichende Bedingungen des Bestellers können wir nicht anerkennen, auch wenn wir diesen nicht ausdrücklich widersprechen. Im Übrigen gelten für alle nicht in den AGB abgedeckten Geschäftsbedingungen die Regelungen des HGB und BGB in ihrer jeweils gültigen Fassung. Für Übersetzungen gilt im Zweifelsfall die Fassung in der deutschen Sprache.